Zum Festigen der Kenntnisse zu Algorithmen stehen zur Zeit folgende Programme zur Verfügung:

  • j-Algo, ein System zur Visualisierung des Ablaufs von Algorithmen. Zur Zeit sind folgende Module verfügbar: Algebraisches Pfadproblem (APP), AM₀/C₀, AVL-Bäume, Breiten- und Tiefensuche, Dijkstra-Algorithmus, EBNF/Syntaxdiagramme, Heapsort-Algorithmus, Hoare-Kalkül, Knuth-Morris-Pratt (KMP), Lambda-Kalkül, Pulsierender Speicher, Unifikation.
  • Ein in Haskell implementierter Interpreter für AM₀/AM₁, geschrieben von Sebastian Schrader.
  • AM₁-Simulator, geschrieben von Max Leuthäuser, stellt AM₁-Programme und deren Ablauf auf der abstrakten Maschine übersichtlich dar.
  • AppC, ein Übungsprogramm zum algebraischen Pfadproblem. Dieses ist im Kabinett INF E040 installiert und kann frei genutzt werden.
Stand: 19.09.2018 12:55 Uhr